Typostudio SchumacherGebler

Richard Pietraß

Aufgehoben im Labyrinth des Worts

Leben und Werk des Dichters Richard Pietraß

Das Pietraß ist eine seltene Maulwurfsart, die in Mitteleuropa fast nur noch in den von sächsischen Akademien und nordbrandenburgischen Kulturstädten geschützten Bereichen vorkommt. Es ist, im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen eher tagaktiv, nicht lichtscheu und von einer erstaunlichen Beweglichkeit. Es tummelt sich, wenn es nicht zum Verdauen der eingesammelten Wahrnehmungen in seiner Höhle von Buch zu Buch flitzt, gern zwischen Gastwirten, Verkäuferinnen und zufälligen Bekanntschaften. Es nährt sich hauptsächlich von den Wurzeln der Wörter, mit denen es zu spielen pflegt, bis sie sich auf seinem Gaumen zu Kreuz- und Binnenreimen gefügt haben.

Softcover mit Schutzumschlag

211 Abbildungen, 152 Seiten,
8 seitige aufklappbare Karte
und Plakat mit Stammbaum

ISBN: 978-3-941209-61-9

38,– €

zurück zur Übersicht